top of page
Search

"Topgolf"-Anlage entsteht nahe SCS und Pyramide

Publiziert von:

Rainer Hirss

07.06.2024


 


Gleich neben der Pyramide entsteht die neue Topgolf-Anlage. Foto: Topgolf - hochgeladen von Rainer Hirss


Auf 30.000 Quadratmetern wird eine dreistöckige Entertainment-Anlage gebaut, 450 neue Arbeitsplätze sollen dabei entstehen.


BEZIRK MÖDLING. Topgolf stammt ursprünglich aus England und unterscheidet sich als Kombination aus Spiel, Spaß, Sport, Technologie und Gastronomie vom klassischen Golfsport. Das Angebot richtet sich vor allem auch an Nicht-Golfer, die in der Topgolf-Anlage aus bis zu 102 Abschlagplätzen (Bays) Golfbälle auf ein 200 Meter langes Außenfeld abschlagen und mehr als 10 verschiedene Spiele spielen können. Gleichzeitig können Sportübertragungen auf über 350 Bildschirmen verfolgt werden. Dazu gehört auch ein 34 Quadratmeter großer Bildschirm, der sich über zwei Stockwerke erstreckt. 2022 eröffnete die erste Anlage Kontinentaleuropas im deutschen Oberhausen, nun kündigte Lizenznehmer Greenreb mit "Topgolf Wien" in Brunn den Schritt nach Österreich an:

„Die Metropole Wien und das umliegende Niederösterreich bilden das pulsierende Zentrum im Osten Österreichs. Wir wollen den Menschen in dieser Region ein einzigartiges Freizeitangebot bieten, das sie bis jetzt noch nicht erlebt haben. Der größte Ballungsraum Österreichs ist dafür der ideale Standort“,


so David Speiser, CEO von Greenreb.


Auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner freut sich über die Entscheidung für Brunn: „Ich freue mich, dass Topgolf einen Standort in Niederösterreich für ihre Pläne ausgewählt hat und damit viele Jobs in unserem Bundesland schafft. Die Standortwahl werten wir als Kompliment für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Wir erwarten uns auch einen Impuls für den Tourismus, da diese Anlage Gäste aus Nah und Fern anlocken wird.“


Große Investition


Die neue Topgolf-Anlage befindet sich derzeit im Bau und wird in unmittelbarer Nachbarschaft zum Eventhotel Pyramide errichtet. Die Bauarbeiten werden ausschließlich von regionalen Unternehmen durchgeführt. Mit der Eröffnung des neuen Standorts werden direkt bei Topgolf 300 neue Stellen geschaffen, während rund 150 weitere Arbeitsplätze bei Lieferanten und Partnern entstehen. „Uns ist es wichtig, eine möglichst hohe Wirksamkeit für die regionale Wirtschaft sicherzustellen. Deshalb setzen wir sowohl im Bau als auch später im Betrieb auf allen Ebenen auf regionale Partner“, so David Speiser.


Brunns Bürgermeister Andreas Linhart ergänzt: „Topgolf ist eine Bereicherung für das Freizeitangebot in Brunn am Gebirge und bietet gleichzeitig eine vielversprechende Chance für die regionale Wirtschaft. Die Realisierung dieses Projekts sorgt für eine Vielzahl an Arbeitsplätzen auch in unserer Gemeinde. Es ist ein weiterer Beweis für die Attraktivität von Brunn am Gebirge als Wirtschaftsstandort und die Möglichkeiten, die wir für Unternehmen bieten.“



Comments


bottom of page